Diskrete Verpackung
Gratis Lieferung ab 60 €
exklusives Sortiment
Anmelden Registrieren Wunschliste
0

„UPS, falsches Loch!“  Interessantes zum Thema Analverkehr

„UPS, falsches Loch!“ Interessantes zum Thema Analverkehr

Hallo lieber Leser!

Nach einer zweiwöchigen Pause starten wir voll durch mit dem heiklen, aber heißen Thema Analsex!

Jeder hat bestimmt schon mal darüber nachgedacht, hatte schon einmal, oder zumindest den Versuch dazu gestartet. In der Schwulenszene immer dagewesen, verbreitet und berühmt geworden, befassen sich natürlich auch Hetero-Pärchen damit.

Um Abwechslung in den sexuellen Routineakt zu bekommen, ist es reizvoll, erregend und schön, sich damit zu befassen.

Meine erste Erfahrung hatte ich im Alter von 18 Jahren, mit meiner damaligen Bettgefährtin. Die Geschichte lief im Elternzimmer ab. Ich weiß noch ganz genau, wie sie seitlich neben mir in der Löffelchenstellung“ lag und ich im Eifer des Gefechts rausgerutscht und sofort wieder reingerutscht bin… Aber direkt in's „falsche Loch“.

Sie schrie lautstark auf und ich pausierte erschrocken. Hatte aber so meine Vorahnung, was passiert war.
>„Falsches Loch?“< „Ja!! Falsches Loch!“, antwortete sie mir, erregt und überrascht. Nach einem kurzen Moment sah sie mich an, küsste mich und sagte: „Mach weiter!“

Die Geschichte bringt mich heute noch zum Lachen…

Spätere Versuche, mit neuen Partnerinnen, waren entweder teils schmerzhaft für SIE, oder einfach zu dreckig für mich. Natürlich weiß ich jetzt, dass unterschiedliche Penisgrößen verschieden gut ankommen.
Dazu kommen noch unterschiedliche Vorlieben, die Möglichkeit einer Analdusche und Vertrauen.

Vor kurzem erwähnte ein Freund lapidar: „Hattest du schon mal einen Finger im Arsch? Wenn nicht, dann probier´s mal selber aus! Dann weißt du wie es ist!“

Und er hatte Recht. Ist Mann/Frau entspannt, lässt die Spannung des Schließmuskels nach und er öffnet sich. Bei Verspannung und Verkrampftheit das Gegenteil.

Ich verwende für meinen Teil gerne Kokosöl oder Gleitmittel auf Wasserbasis der Marke Divinextases.

Also, mutig und geduldig sein, offen und ehrlich über das Thema sprechen und einfach lustvoll ausprobieren.

Alles Liebe
Sascha

 


Sascha

28.09.2016

KOMMENTAR

Name: